Helmtragequote bei Kindern konstant hoch

2. Juni 2017

Kinder mit bunten Helmen auf ihren Fahrrädern © fotolia – sergey novikov

Über alle Altersgruppen hinweg hat sich die Tragequote von Fahrradhelmen im Vergleich zum Vorjahr von 18 Prozent auf 17 Prozent verändert. In der Gruppe der Sechs- bis Zehnjährigen blieb die Quote konstant bei 76 Prozent und behält somit ihren Höchststand bei. Positiv ist der Anstieg der Helmtragequote bei den Elf- bis 16-Jährigen von 29 auf 34 Prozent.

Da Sicherheitsgurte, Schutzhelme und Kinderrückhaltesysteme die Nummer Eins der Lebensretter im Straßenverkehr sind, erfasst die BASt seit den 70er Jahren die Sicherungsquoten.

Quelle: BASt, Pressestelle