GUVH LUKN Logo

Das Präventionsportal

Prävention und Gesundheitsförderung stehen bei uns ganz oben. Im Portal erhalten Sie Arbeitshilfen und Infos zu unterschiedlichen Betriebsarten.

Zum Portal...
Kleinfamilie mit zwei Kindern

Unfall - was nun?

In unserem Extranet haben Sie die Möglichkeit, auf einfache und schnelle Art Unfälle über die elektronische Unfallanzeige direkt an uns zu melden.

Zur Anmeldung....
Banner-Collage mit Unfallszenen
© Jan Röhl/DGUV

Gemeinsam in eine neue Normalität

Am 2. Februar 2023 tritt die Corona-Arbeitsschutzverordnung außer Kraft. Das hat das Bundeskabinett beschlossen. Zum Ende der Corona-Arbeitsschutzverordnung hat der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) Dr. Stefan Hussy ein Statement abgegeben.

©DGUV

Sibe-Report 01/23- Ganz schön unfreundlich!

Wenn Glätte droht, rückt der Winterdienst aus. Doch schwerer als ihre körperlich anspruchsvolle Arbeit zu oft nachtschlafender Zeit belastet sie rücksichtsloses oder gar aggressives Verhalten von Mitmenschen. Mehr zum Thema erfahren Sie in der neuen Ausgabe des SiBe-Reports, dem Magazin für Sicherheitsbeauftragte.

 

©DGUV

Serviceportal erleichtert Meldung an die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen

Einen Arbeitsunfall anzeigen, ein Unternehmen an- oder abmelden – seit dem Jahreswechsel stehen mehr als 30 Serviceleistungen der gesetzlichen Unfallversicherung auch online zur Verfügung. In unserem Serviceportal können Unternehmen und Versicherte ihre Anliegen zeit- und ortsunabhängig erledigen. 

© AdobeStock - sudokl ©sudokl - adobe.stock.com

Depressionen in der Arbeitswelt - 6. Fachtagung

Depressionen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen und führen oft zu monatelanger Arbeitsunfähigkeit. Ziel der sechsten Schnittstellentagung ist es, in einen Austausch mit verschiedenen Akteurinnen und Akteuren zu treten. Die Fachtagung findet am 27. und 28.04.2023 im IAG Dresden statt.

Nachhilfe mit Lehrer und Kind ©Dan Race - fotolia.com

Schülerzeitungswettbewerb verlängert!

Aufatmen: Die Bewerbungsfrist für den Bundes-Schülerzeitungswettbewerb ist bis zum 31.1. verlängert worden. Die DGUV vergibt einen Sonderpreis für die Sicherheit und Gesundheit an Schulen!